Startseite  |  Seitenverzeichnis  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt
Grundschule Filderstadt-Bonlanden
Grundschule Filderstadt-Bonlanden » Aktivitäten » Schuljahr 2023/2024

Schuljahr 2023/2024

Helau! Helau! Helau!

Fasching ist ein Ereignis, auf das sich die Kinder jedes Jahr auf’s Neue freuen. Denn sie lieben es, sich zu verkleiden, sich zu schminken und in andere Rollen zu schlüpfen. Auch dieses Jahr ging es bei den Faschingsfeiern am 9. Februar in den einzelnen Klassen wieder richtig lustig zu! In bunten, kreativen und phantasievollen Kostümen fanden sich die Kinder in der Schule ein (und übrigens auch die Lehrer*innen!). Und dann wurde in den festlich dekorierten Klassenzimmern viel gelacht, getanzt, gespielt und viel, viel Spaß gehabt. Ein besonderes Highlight war die Polonaise durch die ganze Schule. So wurde die Feier wieder zu einem besonderen Ereignis, das vielen Kindern ganz bestimmt in schöner Erinnerung bleiben wird. (Bu)

Erste – Hilfe – Kurs für Kids

Rund 100 Kinder von Klasse 1 – 4 haben die Gelegenheit genutzt, sich am Samstagmittag, 3. Februar, zu „Herzhelden“ ausbilden zu lassen. Ziel des Kurses war es, die Kinder altersgerecht an das Thema „Erste Hilfe“ heranzuführen.

Dies ist der Kursleiterin, Frau Salouki, die auch Rettungssanitäterin ist, ganz wunderbar gelungen! Kindgerecht wurden die Schüler*innen in praktischen Übungen trainiert, wie sie helfen oder Hilfe holen können.

Die Veranstaltung trägt dazu bei, Ängste und/oder die Scheu vor solchen Situationen abzubauen und das Selbstvertrauen der Kinder zu stärken, so dass sie im Ernstfall Leben retten können.

Der Kurs wurde möglich durch den LVPR (Landesverband für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V.). Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Professor Dr. Lazlo und seinem Team! (Bu)

Die ersten Klassen beim Theaterstück Lümmel

Am Dienstag, den 23. Januar 2024 kamen die Kinder der ersten Klassen in den Genuss das Theaterstück „Lümmel“ zu sehen. Ein Erzählstück über den Wert von Freundschaft und die Verschiedenheit von Lebewesen. Wilhelm Schneck von LOKSTOFF (Theater im öffentlichen Raum) beteiligte die Kinder mit viel Charme und Humor an der Geschichte von dem Esel „Lümmel“ mit den 3 Ohren, der in der Häsin Lilo Langohr, dem Fuchs und dem Raben neue Freunde findet, weil die Esel nichts mit ihm zu tun haben wollten. Sie werden zusammen zu RAHAFUSEL (Rabe, Hase, Fuchs, Esel) und haben immer viel zu lachen. Diese vier lebensgroßen Tiere begeisterten die Kinder sehr und sie trugen eifrig mit ihren Ideen zu dem Theaterstück bei. (Be)

Gewinn bei der Sportaktionswoche 2023

Wir haben uns im Rahmen der diesjährigen Sportaktionswoche dem Motto „für Verständigung und gegenseitige Toleranz“ angenommen und ein bewusstes Zeichen für den Schulsport und für wichtige gesellschaftliche Werte gesetzt.

Zum Zuge kamen Aktionen, die u.a. faires Verhalten und das Miteinander („wir leben Vielfalt“) fördern.

Dies wurde mit einem Gewinn von 500 Euro von der Stiftung „Sport in der Schule in Baden-Württemberg“ belohnt!

Diese können wir nun zur Beschaffung von Sportmaterialien oder zur Durchführung von außerunterrichtlichen Sportaktivitäten einsetzen.

 

Kunstprojektwoche

In der ersten Juliwoche 2023 tauchten die Schüler*innen der Klasse 1a der Grundschule Bonlanden in eine aufregende Kunstprojektwoche ein, die sich dem Aktionsplan Inklusion widmete. In diesen fünf Tagen erlebten sie ihre Sinne auf völlig neue Weisen und setzten sich kreativ mit verschiedenen Sinnesbeeinträchtigungen auseinander, während sie ihre Kunstwerke gestalteten.

Die Themen waren vielfältig: Es ging darum, wie es ist, nicht sehen oder hören zu können, und wie es sich anfühlt, die Hände nicht bewegen zu können. Mit verbundenen Augen, mit Füße, oder inspiriert durch Höreindrücke malend, erschufen sie Kunstwerke, was allen viel Freude bereitete.

Ein besonderes Highlight war das Gestalten von verrückten Brillen, bei welchem die Schüler*innen ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten. Eine Schülerin drückte ihre Begeisterung so aus: "Wie cool ist das denn!"

Ein Teil der hier entstandenen Kunstwerke kann noch bis 31. Januar 2024 im Rathaus Bernhausen (1. Stock) bestaunt werden.

Ein herzliches Dankeschön geht an das Referat für Chancengleichheit, Teilhabe und Gesundheit in Bernhausen, sowie an die Kunstschule in Plattenhardt, die diese bereichernde Woche ermöglicht haben und den Schüler*innen diese unvergesslichen Erlebnisse und Erfahrungen geschenkt haben.

(Ka)

Leseclub an der Grundschule Bonlanden eröffnet

Mit Freude lesen

Das ist das Motto des neuen Leseclubs an der Grundschule Bonlanden, der nun offiziell in einer Feier unter Beisein des Filderstädter Oberbürgermeisters Traub eröffnet wurde. Die Schülerinnen und Schüler des Leseclubs fieberten bereits lange davor aufgeregt der Eröffnung entgegen.

Am 22.11. war es soweit. Schwungvoll stimmten die Kinder mit dem eigens für den Leseclub gedichteten Lied „Wir sind die Bücherwürmer vom Leseclub und verschlingen jedes Buch, das sich zu uns verirrt“ in den Mittag ein.

Seit Anfang dieses Schuljahres treffen sich allwöchentlich ca. 30 Schülerinnen und Schüler außerhalb der Schulzeit im Leseclub. Unter pädagogischer Anleitung wird gelesen, gebastelt, gesungen und allerlei Kreatives getan. Ziel ist es, die Freude am Lesen zu wecken und damit auch die Lesekompetenz zu fördern. Denn wer gut lesen kann, hat größere Chancen auf Erfolg in der Schule und später im Beruf. Die passende Leseatmosphäre finden die Kinder in der Schulbücherei. Hier laden „chillige“ Sitzmöglichkeiten und viele Bücher zum Stöbern und Ausleihen ein. Lehrkräfte und engagierte ehramtliche Kräfte betreuen und „verlocken“ die Kinder des Leseclubs mit tollen Ideen und abwechslungsreichen Konzepten zum spielerischen Umgang mit Büchern.

Ein Bild davon konnten sich die Zuschauerinnen und Zuschauer bei der Feier machen: Die Kinder des Leseclubs unterhielten die Gäste mit einem bunten Programm. Auch Oberbürgermeister Traub trug mit seinem Lesebeitrag dazu bei.

Möglich wurde die Einrichtung des Leseclubs durch die erfolgreiche Bewerbung über die Stiftung Lesen bei der Porsche-Stiftung, die die Schule mit einer Auswahl an Büchern, Mobiliar und digitalen Medien ausstattet.

Claudia Bubeck

 

 

Weihnachtsbrief

Einladung zur Kunstausstellung zum Aktionsplan Inklusion

Gedenkstiftung: 3. Preis für die Grundschule Bonlanden

Schule leistet einen wesentlichen Beitrag zu Integration und Demokratieerziehung. Je nach Unterrichtsfach bieten sich hier unterschiedliche Zugänge an. In Kooperation mit der Kunstschule Filderstadt ist ein besonderes Projekt an der Grundschule Bonlanden entstanden, das von der Gedenkstiftung der Stadt Filderstadt und der Stadt Leinfelden-Echterdingen mit dem 3. Preis ausgezeichnet wurde. Schülerinnen und Schüler der Vorbereitungsklasse lernen die deutsche Sprache im künstlerischen Tun. Die Kunst bietet zum Einen die Möglichkeit, sich gestalterisch auszudrücken und dient zum Anderen gleichzeitig durch Verbalisieren des Tuns als Brücke deutsch zu lernen. Ein besonderes Highlight war die Ausstellung der Werke Schülerinnen und Schüler in der Städtischen Galerie Bonlanden. Hier konnten die Künstlerinnen und Künstler ihren Mitschülerinnen und Mitschülern der Regelklasse stolz ihre Kunstwerke präsentieren und erklären.

 

Claudia Bubeck

Wintersporttag Schlittschuhlaufen

„Ich hab heute Schlittschuhlaufen gelernt.“
„Meinen Freund konnte ich auf der Robbe schieben, das hat Spaß gemacht.“
„Am besten hat mir heute gefallen, dass ich anderen helfen konnte.“

Am 10.11. war die komplette Uhlbergschule und am 17.11.23 die komplette Schillerschule in Wernau zum Schlittschuhlaufen. Mit je drei großen Reisebussen fuhren wir zur Eisbahn und waren sehr dankbar, dass so viele zusätzliche Begleitpersonen und die Lehrer*innen beim Schuhe anziehen geholfen haben. So konnten die Kinder schnell auf die Eisfläche. Es war toll zu erleben, wie sich die Kinder gegenseitig unterstützt haben und wie jede*r einen Lernzuwachs zu verzeichnen hatte. Alle waren sehr motiviert und manche mussten regelrecht zur Pause gezwungen werden. Durch die Spende des Fördervereins konnten die Buskosten etwas gesenkt werden – nochmal ein herzliches Dankeschön dafür. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Einladung zum Informationsabend

Kartoffelernte

Am letzten warmen Tag im September liefen die Schulkinder der Klasse 3c von der Uhlbergschule mit Schaufeln und Vesper ausgestattet zum Kartoffelacker nach Harthausen, um selbstständig Kartoffeln zu ernten. Auf dem Hinweg war die Anspannung groß, ob man wohl genügend Kartoffeln finden würde. Nach einer kurzen Vesperpause am Feld, ging die Ernte auch schon los und man konnte hier und da vergnügte Rufe hören, wenn jemand eine besonders interessante Kartoffel gefunden hatte. Mit vollen Tüten bepackt machten sich alle zufrieden wieder auf den Heimweg und freuen sich nun darauf, die Kartoffeln gemeinsam zu kochen. (M.Dönmez)

Bücherbasar an der GS Bonlanden

„Ich finde nicht, dass Kinder lesen sollen, weil es vernünftig ist zu lesen. Sie sollen lesen, weil es Freude macht“, meinte Astrid Lindgren.

Die ganze Schule veranstaltete letzten Freitag einen Bücherbazar. Die Schüler*innen brachten  immer wieder aussortierte Bücher von zu Hause mit, so dass kurz vor dem Startschuss ein ziemlich hoher Bücherstapel zum Verkauf zur Verfügung stand.
Endlich war es so weit. Alle Grundschüler durften durch die Klassen gehen und neuen Lesestoff für die kalte Jahreszeit einkaufen. Das Leuchten in den Augen der Kinder deutete auf viel kommende Lesefreude hin.
So kam einiges für die Klassenkassen zusammen und alle hatten jede Menge Spaß! Danke an alle Kinder und Eltern, die mit ihren Spenden ein großes Angebot von tollen Büchern ermöglicht haben.

Drum Circle

Boom-boom-bang, boom-boom-bang… und tadatada-bam-bam…. hallte es am 29.9. vom Alfons-Fügel-Platz durch ganz Bonlanden. Martin Glück von Rhythm Works leitete alle Drittklässler*innen der GSB in zwei Schichten durch den Drum-Circle. Mit verschiedenen Trommeln, Percussionsinstrumenten und viel Körpereinsatz entstanden wilde, laute, aber auch sanfte und rhythmische Klänge. Mit ein paar Worten, ansonsten nur mit Körpersprache, wussten schnell alle Kinder, was zu tun ist und welcher Rhythmus gerade angesagt war, sodass selbst vorbeikommende Passanten wippend vorbeiliefen. (Ra)

Besuch aus Buffalo

Im Rahmen eines Austauschprogramms zwischen dem Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte in Nürtingen und der School of Education of Buffalo State bekamen wir im Juli 2023 für eine Woche Besuch von Xamani Clarke und Bailey Buckley aus Buffalo. Dabei unternahmen die beiden nicht nur viele Ausflüge rund um Nürtingen, sondern hospitierten auch in einigen Schulklassen an der Grundschule Bonlanden und übernahmen sogar eine aufregende Englischstunde in der 3c. Thank you very much for your visit, Xamani and Bailey! (Gei)

Willkommen liebe Erstklässler*innen!

Am 14.09.23 wurden unsere neuen Erstklässler*innen eingeschult. Mit einem tollen Programm der Zweitklässler*innen wurden unsere neuen Schüler*innen begrüßt.

Viele bunte Schultüten waren zu sehen, aufgeregte Eltern, Großeltern und vor allem Schüler*innen waren in der Uhlberghalle. Grußworte von Frau Bubeck und der Kirche folgten. Nach der gelungenen Einschulungsfeier ging es dann zur ersten Unterrichtsstunde, die viel zu schnell vorbei ging. In der Zwischenzeit bewirteten die Viertklass-Eltern die neue Elterngemeinschaft.

Wir wünschen den „Neuen“ einen guten Start und eine prima Schullaufbahn. (He)

Schulfest an der Grundschule Bonlanden

Die Grundschule Bonlanden feierte am 12.05.2023 ihr großes Schulfest unter dem Motto „Spiel, Spaß und Bewegung“. Das Schulfest wurde in der Uhlberghalle mit dem Gesang des Schulchors und einem Akkordeon-Auftritt eröffnet. Dabei erstrahlte die Uhlberghalle mit vielen bunten, kreativ gestalteten Schirmen, die von Schüler*innen im Rahmen eines Schulkunstwettbewerbs gestaltet wurden. Anschließend wurde das Buffet eröffnet, für das viele Eltern der Schule köstliche Leckereien mitgebracht hatten. Zudem konnten die Familien an zahlreichen Stationen teilnehmen, bei denen Spaß und Bewegung im Mittelpunkt standen. Wir danken allen Beteiligten für die großartige Hilfe und Unterstützung, die unser Schulfest so schön gemacht haben. (Fe)

 

Wechsel im Kollegium zum Schuljahr 23/24

Zu Beginn des Schuljahres 23/24 gibt es Veränderungen im Kollegium der Grundschule Bonlanden.

Wieder an unserer Schule begrüßen wir Frau Gündogdu.
Sie kehrt zurück ins Kollegium und übernimmt die Klassenleitung der Klasse 3d.

Herzlich willkommen und einen guten Start an der Grundschule Bonlanden!

Alle Informationen zu den Klassenlehrer*innen im kommenden Schuljahr und die Kontaktdaten der Lehrkräfte finden Sie hier.

Grundschule Bonlanden | Mahlestraße 14 | 70794 Filderstadt | Telefon: 0711 67452210
Letzte Änderung: Mittwoch, 14.02.2024   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Filderstadt